Portfolio Review bei PhotoWerkBerlin

PhotoWerkBerlin

Fotokurse in Berlin: PhotoWerkBerlin.com
»PhotoWerkBerlin – Vision & Art« ist die Plattform für Fotokunst in Berlin. »PhotoWerkBerlin« bietet hochwertige Fotoworkshops, Werksgespräche und Ausstellungen. Fotodozenten im Programm 2017 von PhotoWerkBerlin sind Bernd Rodrian, Boris Eldagsen, David Puntel, Norbert Wiesneth, Oliver Möst, Tobias Wirth und andere.
PhotoWerkBerlin Fotoworkshops 2017 Übersicht
https://www.photowerkberlin.com/collections/workshops

Berlin 14.01.-15.01.2017 Hijacking Reality

Workshop mit Boris Eldagsen
»Was braucht ein Photokünstler, um ein starkes Bild zu inszenieren? Eine teure Ausrüstung? Gutes Studiolicht? Assistenten? Modelle? Set-Designer? Make-Up Profis?
Nichts von alledem. Nur ein gutes Auge und Kreativität. Was der Photo- und Videokünstler Boris Eldagsen in seiner über zwanzigjährigen Praxis an ›No-Budget Inszenierter Photographie‹ entwickelt hat, nennt er selbst ›Hijacking Reality‹. Im Workshop gibt er Einblicke in seine Arbeitsweise und zeigt, welche Fähigkeiten man entwickeln muss, um erfolgreich mit dem zu arbeiten, was gegeben ist: eine Berliner Kaffeeküche und die anderen Teilnehmer. Zusammen brechen sie konventionelle Regeln, machen sich vom Erwartungsdruck der Technik frei und inszenieren Bilder, die sie nie für möglich gehalten hätten. Dies ist ein Kreativitäts-Workshop für Photographen, die wissen wollen wie es ist, wenn man spielerisch zum Regisseur der eigenen Bilder wird.«

Teilnahmegebühr 180,00 Euro, maximal 10 Teilnehmer.
https://www.photowerkberlin.com/products/hijacking-reality

Hijacking Reality - Fotoworkshop mit Boris Eldagsen
Hijacking Reality – Fotoworkshop mit Boris Eldagsen

Berlin 12.02.2017 Bildanalyse mit Bernd Rodrian

Was macht ein gutes Bild aus? Welche sind wichtige formale und inhaltliche Elemente und in welcher Beziehung stehen sie zueinander? Bernd Rodrian wird anhand verschiedener Werke zeitgenössische Photographen wie Peter Piller und Steven Shore, aber auch Klassiker wie Heinrich Heidersberger im Workshop Bilder untersuchen. Dabei wird Bernd Rodrian der Frage nachgehen, welche Rolle formale und inhaltliche Aspekte für die Aussage eines Photos spielen. Zusätzlich wird er die Bilder der Teilnehmer anhand dieser Kriterien analysieren und mit ihnen Verbesserungsvorschläge
erarbeiten
Präsentation & Analyse von klassischen und zeitgenössischen Photographen, Besprechung & Analyse der Arbeiten der
Teilnehmer.
Teilnahmegebühr: 80,00 Euro
maximal 6 Teilnehmer
https://www.photowerkberlin.com/products/bildanalyse

Berlin 11.02.-12.02.2017 Wetplate Weekend

Fotoworkshop mit David Puntel
»Das Wetplate Weekend führt ein in die wundervolle Welt der Glasplattenphotographie, die auch als Ambrotypie bekannt ist. David Puntel zeigt die Technik in Berlins einzigem Skylight Studio, umgeben von einem Garten. Die Arbeit mit natürlichem Licht erzeugt nicht nur angenehmere Bildtöne, sondern man meistert auch konkret die Herausforderungen der Belichtungskontrolle. Die Teilnehmer lernen alle Schritte der Nassplatten-Technik kennen, angefangen bei der hemischen Zusammensetzung der verwendeten Lösungen, der Reinigung der Träger aus Glasplatten bis zur eigenhändigen Belichtung und Entwicklung der einzigartigen Photographien. Sie werden mit verschiedenen Kameras, verschiendenen Formaten (4×5″/5×7″/8×10″) und historischen Objektiven arbeiten mit denen sie ihre Impressionen auf den einzigartigen Ambrotypien verewigen können.
Dieser Intensivkurs ist auch für Einsteiger ohne photographische Vorkenntnisse geeignet und ist limitiert auf 4 Teilnehmer. Drinks und alle Materialien zum Herstellen von ca. 10 Wetplates, die die Teilnehmer mit nach Hause nehmen können, sind im Preis inbegriffen.«

Teilnahmegebühr: 380,00 Euro
https://www.photowerkberlin.com/collections/workshops/products/wetplate-weekend

Berlin (Termin offen) Street-Photography

Fotoworkshop mit Fabian Zapatka
»Streetphotography – alltägliche Szenen beiläufig fotografiert und trotzdem mit größtmöglicher Konzentration zu spannenden Momenten verdichtet.
Wichtige Fotografen wie Henry Cartier­-Bresson, Robert Frank, Saul Leitner, Beat Streuli oder William Eggleston haben mit ihren kleinen Ausschnitten der Wirklichkeit, uns ein Gefühl für das große Ganze ihrer Zeit übermittelt. Die Alltagsminiaturen des Berliner Fotografen Fabian Zapatka wurden in renommierten deutschen und internationalen Magazinen sowie in Buchform bei Steidl (24h Berlin) publiziert. Seine Leica MP ist ein ständiger Begleiter sowie wichtiges Werkzeug seiner privaten Photos und der Auftragsarbeiten. Die Berliner Musik Szene ist schon lange Thema seiner Arbeit und so wird er dieses Jahr die Fête de la Musique photographisch dokumentieren. Hierzu lädt er die Teilnehmer ein und wird in einem dreitägigen Workshop verschiedene Ansätze der Streetphotography vermitteln.«

Teilnahmegebühr: 250,00 Euro
http://www.photowerkberlin.com/products/berlin-street-photography

PhotoWerkBerlin Fotoworkshops 2017

Berlin 18.02.-19.02.2017
Photo-Selektion mit Oliver Möst und Norbert Wiesneth
https://www.photowerkberlin.com/products/photo-selektion

Berlin 04.03.-05.03.2017
Das perfekte PhotoWerk mit Oliver Möst
https://www.photowerkberlin.com/products/das-perfekte-photowerk

Berlin 10.03.-12.03.2017
The Concept of Beauty mit Tobias Wirth
https://www.photowerkberlin.com/products/the-concept-of-beauty

Berlin 09.04.2017
Das Photo-Portfolio mit Norbert Wiesneth
https://www.photowerkberlin.com/products/das-perfekte-portfolio-1

Berlin 29.04.-30.04.2017
Wetplate Weekend mit David Puntel
https://www.photowerkberlin.com/products/wetplate-weekend-1

Berlin 06.05.-07.05.2017
Klassische Architektur-Photographie mit Björn Albert
https://www.photowerkberlin.com/products/architektur-photographie

Weitere Termine finden Sie auf der PhotoWerkBerlin-Website:
PhotoWerkBerlin Fotoworkshops 2017 Übersicht
https://www.photowerkberlin.com/collections/workshops

PhotoWerkBerlin Kontakt

Norbert Wiesneth: »PhotoWerkBerlin vermittelt einzigartiges Wissen und Inspiration über historische und zeitgenössische Photographie. Gemeinsam mit anerkannten Künstlern entdecken wir analoge Techniken, photographische Inszenierungen, natürliche Portraits, Architektur oder Orte, die Berlin speziell machen. Die Dozenten lassen uns in ihren Ateliers und Studios an ihrer künstlerischen Erfahrung teilhaben. Wenn du deinen technischen Kenntnisstand und deine künstlerische Vision weiter ausbilden willst, bist du richtig beim PhotoWerkBerlin.«

PhotoWerkBerlin
Wiesneth & Steinke GbR
Sanderstraße 22
D-12047 Berlin
http://www.photowerkberlin.com
https://twitter.com/photowerkberlin
http://www.facebook.com/photowerkberlin
https://plus.google.com/+Photowerkberlin/posts
http://www.youtube.com/photowerkberlin
http://www.pinterest.com/photowerkberlin

Jochen Rohner: Der analoge Handabzug

Jochen Rohner wird den Prozess des Handabzugs auf analogem Barytpapier unter den höchsten Anforderungen erklären.
http://www.photowerkberlin.com/products/
der-analoge-handabzug

Jochen Rohner kennt alle Finessen und Tücken des Laborprozesses, um einen perfekten analogen Photoabzug auf Barytpapier herzustellen. Er hat sein Wissen nicht aus Büchern, sondern er hat alles selbst ausprobiert und das schon seit über 30 Jahren. Es begann mit einem Labor in Aachen und die Leidenschaft für den besten schwarz/weiß Print führte ihn nach Berlin. Die Liste seiner Kunden liest sich wie das „who is who“ der internationalen Photokunst.

Jochen Rohner wird die oft unbekannten Problemquellen im analogen Prozess aufdecken und aus dem Weg schaffen. Dieses jahrzehntelang erworbene Wissen wird er anhand von praktischen Beispielen in seinem Labor in der Ackerstraße präsentieren und endlich Licht ins Dunkel der analogen Photographie bringen. Auch auf die Beispiele der Teilnehmer wird er eingehen können. Eine einmalige Gelegenheit für alle, die von den Tricks und Tipps eines der wenigen Meister dieser Zunft aus erster Hand profitieren wollen.

http://www.photowerkberlin.com/products/
der-analoge-handabzug

Preview Jochen Rohner Analoge Photographie on Vimeo:

Weitere Beiträge