Fotografieren wie ein Profi

Björn Göttlicher: Fotografieren wie ein Profi Björn Göttlicher:
Fotografieren wie ein Profi

Rheinwerk-Verlag 2015
469 Seiten, gebunden
ISBN 9783836230070
Umtriebig, nicht auf den Mund gefallen, selbstironisch – so lernt der Leser diesen Profifotografen kennen im Laufe eines fiktiven Praktikums, bei dem ihm Björn Göttlicher anhand alter und neuer Aufnahmen im Plauderton neben den Grundlagen der Fototechnik vor allem die Kernelemente der fotografischen Bildgestaltung nahe bringt.
>>> mehr zum Buch beim Rheinwerk-Verlag
>>> mehr zum Buch bei Amazon.de

Fotografieren wie ein Profi weiterlesen

Fernstudium Fotografie

Linkliste: Fernstudium Fotografie

Neu im Sommer 2017: Kostenlose Kurse by Alison.com
Introduction to Digital Photography
Aktualisierte Online-Vorlesungen (MOOC) der Harward-University
»Alison is one of the world’s largest free online learning platforms for workplace skills. Widely recognised as the world’s first MOOC, Alison is a for-profit social enterprise with a goal to drive the cost of all education and skills training to zero.«
https://alison.com/course/introduction-to-digital-photography

Fernstudium Fotografie weiterlesen

Arzt der Armen

Andreas Reeg: Arzt der ArmenAndreas Reeg:
Arzt der Armen

Andreas Reeg begleitete den Mainzer Arzt Prof. Dr. Gerhard Trabert und seine wohnungslosen Patienten drei Jahre. Andreas Reeg wurde vielfach für seine sozialen Fotodokumentationen ausgezeichnet und fotografiert unter anderem für Der Spiegel, Die Zeit und Chrismon.
Kehrer-Verlag, Juni 2017
96 Seiten, EUR 29,90

Arzt der Armen weiterlesen

Berlin-Wedding: Das Fotobuch

Berlin-Wedding:
Das Fotobuch

Verlagstext: »Sozialer Brennpunkt, Hipster-Bezirk, Melting Pot, ehemaliges Westberlin – der Wedding ist ein Abbild der Welt in Miniatur. Bewohner unterschiedlichster sozialer und kultureller Milieus treffen hier aufeinander. Von diesen Menschen und ihren Räumen erzählen die 16 Fotoserien, die in Zusammenarbeit mit der renommierten Fotoagentur Ostkreuz und anderen Fotografen realisiert wurden.
Berlin-Wedding: Das Fotobuch weiterlesen

Fotografie und Konflikt

Felix Koltermann: Fotografie und KonfliktFelix Koltermann:
Fotografie und Konflikt
Interviews und Gespräche

Hinter dem Begriff Kriegsfotografie verbergen sich unterschiedliche fotografische Ansätze. Diese reichen vom klassischen Fotojournalismus bis hin zu künstlerisch-konzeptionellen Arbeiten. Fotografie von Konflikten und Kriegen ist dabei abhängig von den Erfahrungen und Perspektiven der Menschen hinter den Kameras. Aber nur selten treten die Produzenten der Bilder hervor, um über die Herausforderungen ihrer Arbeit, ihre persönlichen Motivationen sowie ihre fotografischen Herangehensweisen zu erzählen.

Fotografie und Konflikt weiterlesen

Buchtipp: Lightroom CC/6

C. Oeser: Lightroom CC/6Christian Oeser: Lightroom CC/6
Mein Workflow mit den Modulen Bibliothek, Entwickeln und Karte
mitp-Verlag Juli 2015
344 Seiten, EUR 29,99
Christian Oeser hat seinen praxisnahen Lightroom-Leitfaden für die aktuelle Programmversion sorgfältig überarbeitet, mit frischen Bildern versehen und die wesentlichen Neuerungen in Lightroom CC/6 gewürdigt (HDR-Fotos und Panorama-Fotografien direkt in LR bearbeiten, Gesichtserkennung). Hinzugekommen ist das Kapitel 9, in dem Oeser auf knapp 40 Seiten das neue »Lightroom mobile« im Detail vorgestellt.

Pressearbeiter und mobile Fotografen, die täglich unter Zeitdruck Bilderberge zu sichten und schnellen Output zu liefern haben, sind mit dieser Handreichung bestens bedient.

>>> mehr zum Buch bei Amazon.de

>>> mehr zum Buch beim mitp-Verlag

Kostenlos: Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis
C. Oeser: Lightroom CC/6 (PDF, 30 Seiten, 5 MB)
http://www.mitp.de/out/media/9783958451216_Leseprobe.pdf

Münchner Stadtmuseum

bis 22.02.2015 Münchner Stadtmuseum
Luxus der Einfachheit
Lebensformen jenseits der Norm

Die Gruppenausstellung spürt mit internationalen Fotografen den heutigen Phänomenen eines Lebens jenseits aller gängigen gesellschaftlichen Normen nach.
Künstlerliste: Carlo Bevilacqua (I), Andrea Büttner (D), Roger Eberhard (CH), Lucas Foglia (USA), Tom Hunter (GB), Pau Montes (E), Renate Niebler (D), Daan Paans (NL), Timm Rautert (D), Alec Soth (USA), Joel Sternfeld (USA), Wytske van Keulen (NL), Constanze Vielgosz (D) und Julia Zimmermann (D).

Münchner Stadtmuseum weiterlesen

Canon EOS 70D ausreizen

Canon EOS 70DHolger Haarmeyer und
Christian Westphalen:
Canon EOS 70D
Ihre Kamera im Praxiseinsatz

Der erste Satz des Buches legt die Latte für den Leser hoch: »Man kann die EOS 70D als Canons günstigste Profikamera bezeichnen.« (Seite 14). Das sitzt. Jetzt heißt es also, die Ohren spitzen und gut aufpassen, wenn das routinierte Autorenpaar Haarmeyer und Westphalen die gefällige Kamera für den engagierten Amateur von A bis Z erklärt und sie bis an ihre Leistungsgrenze führt.
https://www.galileo-press.de/
canon-eos-70d_3540/?GPP=fotoinfo

Canon EOS 70D ausreizen weiterlesen

Das engagierte Bild

Abb.: Max Scheler, Slums in der Industriestadt Birmingham, Alabama 1964, Silbergelatine, 30,3 x 48,9 cm, © Max Scheler Estate, HamburgDas engagierte Bild
Die Fotoaustellung richtet den Blick auf den Bildjournalismus der Nachkriegszeit. Gezeigt werden über 40 Arbeiten von Jürgen Heinemann, Ryuichi Hirokawa, Thomas Hoepker, Kaku Kurita, Robert Lebeck, Peter Magubane, Marc Riboud, Sebastião Salgado und Max Scheler, die die Entwicklungen und ästhetische Strategien des Genres seit den 1960er Jahren aufzeigen.

Das engagierte Bild weiterlesen