Burg Fürsteneck in der Rhön: Ausblick nach Süden

Fernstudium Fotografie

Linkliste: Fernstudium Fotografie

Neu im Sommer 2017: Kostenlose Kurse by Alison.com
Introduction to Digital Photography
Aktualisierte Online-Vorlesungen (MOOC) der Harward-University
»Alison is one of the world’s largest free online learning platforms for workplace skills. Widely recognised as the world’s first MOOC, Alison is a for-profit social enterprise with a goal to drive the cost of all education and skills training to zero.«
https://alison.com/course/introduction-to-digital-photography

FAQ: Wo gibt es ein Fernstudium Fotografie?

Eine Online-Ausbildung oder ein Fernstudium, das zu einem staatlich anerkannten Abschluss im Bereich Fotografie führt, gibt es in Deutschland nicht. Fotografie als Berufsausbildung oder im Rahmen eines Design-Studiums per Fernstudium wird von keiner staatlich anerkannten Schule oder Hochschule angeboten.
[Vgl. Akkreditierte Studiengänge, gelistet von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen, Stand 2017-07-10.
https://www.zfh.de]

Es gibt jedoch zahlreiche Fernlehrgänge von großen und kleinen Bildungsanbietern, die mit Slogans wie »Fotografie online studieren«, »Online-Studiengang für Fotografie« und »Professionell fotografieren lernen per Fernlehrgang mit Zertifikat« werben und als Lohn der teuren Fernbetreuung mit einem hausgemachten Abschlusszertifikat winken, zum Beispiel »Fotodesigner (OfG)«.

Fernstudium Fotografie ist KEIN Studium

Es gibt viele Fernlehrgänge für Amateure. Deren Abschluss ist jedoch nicht mehr wert als ein VHS-Kurs. Die Kosten für solche Freizeitkurse reichen allerdings mitunter an das Kostenniveau einer echten Ausbildung zum Fotografen heran.

Nach Abschluss eines solchen Fernlehrgangs an einer der großen privatwirtschaftlichen Akademien erhält man eine Bescheinigung darüber, dass man erfolgreich an einem solchen Lehrgang teilgenommen hat. Ein solches Zertifikat oder Diplom ist zu vergleichen mit einer Teilnahme-Bescheinigung, die man bei VHS-Kursen oder Fotoworkshops und Lehrgängen an einer freien Fotoschule erhält. Die Programme der großen, durch Fernsehwerbung und Internet-Marketing sowie Blaue-Briefe-Mailing heftig auf sich aufmerksam machenden privatwirtschaftlichen Fernakademien gleichen sich wie ein Ei dem anderen.

Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)
Geprüfte/r Fotodesigner/in (Fernakademie)
Geprüfte/r Fotodesigner/in (HAF)
Geprüfte/r Fotodesigner/in (ILS)

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Kurse zur beruflichen Fortbildung und als reine Freizeitbeschäftigung bieten eine Reihe von Veranstalter an. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) bietet auf ihren Web-Seiten Listen aller Fernlehrinstitute sowie aller Fernlehrgänge.
http://www.zfu.de

ZFU-Suchfeld: Fotografie (Stand: 2017-07-10)
http://www.zfu.de/suche
Fotografie in Theorie und Praxis 12 Monate 1.488 €
Digitale Fotografie 12 Monate 2.184 Euro
Digitale Fotografie 12 Monate 2.384 Euro
Digitale Fotografie 12 Monate 1.584 Euro

Geprüfte/r Fotodesigner/in (ILS) 18 Monate 2.376 Euro
Geprüfte/r Fotodesigner/in (Fernakademie) 18 Monate 2.376 Euro
Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD) 18 Monate 2.376 Euro
Geprüfte/r Fotodesigner/in (HAF) 18 Monate 2.376 Euro
Grundlagenkurs Medienfotografie 6 Monate 594 Euro

Fotografie Pro 6 Monate 894 Euro
Fotografie – professionell gemacht 14 Monate 1.736 Euro
Fotografie – professionell gemacht 14 Monate 1.736 Euro
Professionelles Fotografieren leicht gemacht 14 Monate 1.736 Euro

SET in CH, A und D

Online Lernplattform und Präsenzphasen
Die School of Entertainment & Technology (SET) bietet Zertifikatskurse und Hochschul-Zertifikatskursen und darf dabei durch Kooperationen mit Bildungsträgern wie Hochschulen und Universitäten auch Bachelor- und Masterdegrees vergeben. SET veranstaltet zum Beispiel einen einjährigen Kurses »Medienfotograf (FH)« (in Österreich »Pressefotograf&laquo). Als Kombination aus Präsenzwochenenden an der Schule und der Nutzung einer Online-Lernplattform findet die Ausbildung semivirtuell statt.
School of Entertainment & Technology
S.E.T. – school of entertainment & technology GmbH
Gewerbestrasse 3
D-84416 Inning am Holz
http://www.set-school.com

OfG Online-Studiengang für Fotografie

Die Online-Schule für Gestaltung (OfG) bietet seit 2012 einen 6-monatigen Studiengang für Fotografie an. Teilnehmer sollten über gute Deutschkenntnisse verfügen. Diplom-Fotograf Rüdiger Schestag ist Dozent des Onlinekurses Fotografie.
»Das Ziel des Online-Kurses ist es das wesentliche Know-How digitaler Fotografie und die grundlegenden gestalterischen Fähigkeiten zu erlernen um zielgenau Aufgaben zu lösen oder Fotoprojekte professionell umzusetzen.«
https://ofg-studium.de/onlinekurs_fotografie

Hauptsache-Bildung.de

Content-Farm: Die Bloofusion Germany GmbH betreibt ein ganzes Bündel von sehr ähnlichen Portalseiten zur Weiterbildung
http://www.hauptsache-bildung.de
http://twitter.com/hs_bildung
http://www.ausbildung-total.de
http://www.mba-fernstudium.de
http://www.weiterbildung-direkt.de
»Fernstudium Direkt ist ein Portal für Fernstudienlehrgänge in Deutschland. Nutzer des Portals können Fernkurse finden und bei den jeweiligen Anbietern Informationen anfordern.«
http://www.fernstudium-direkt.de

Die Portalsite »Weiterbildung direkt« bietet ebenfalls eine Zusammenschau der üblichen Verdächtigen in Sachen Fernstudium Fotografie.
http://www.weiterbildung-direkt.de/themen/fotografie.html

Berufsbegleitende Fernstudiengänge
Fachferne Fernstudiengänge gibt es reichlich, zum Beispiel hier: Das Distance and International Studies Center (DISC), vormals Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der Technischen Universität Kaiserslautern, wendet sich mit seinem breit gefächerten Fernstudienangebot insbesondere an Absolventinnen und Absolventen der Universitäten und Fachhochschulen, die sich neben dem Beruf weiterbilden möchten. Mit rund 3200 Studierenden ist die TU Kaiserslautern führender Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland.
Technische Universität Kaiserslautern
http://www.zfuw.uni-kl.de

Weitere Beiträge