Jaroslav Poncar: Edition 40 Jahre mit der FT-2

Jaroslav Poncar:
40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2

Die Panoramafotografie verbindet zwei Leidenschaften im Leben von Jaroslav Poncar: das Reisen und die Fotografie. Die Edition »40 Jahre mit FT-2« fasst eine Auswahl der Fotografien zusammen, die er mit dieser russischen Panoramakamera eingefangen hat.

Edition 40 Jahre mit der FT-2

Behind the Scene: Self-Publishing de luxe

Roland Franken: »Anfang 2017 klingelte das Telefon in der digit! Redaktion. Am anderen Ende der Leitung war mein ehemaliger Physikprofessor, Jaroslav Poncar, und fragte, ob ich eine Empfehlung für eine Digitaldruckerei hätte, die ein Buch von ihm produzieren könnte. Das Werk war zu diesem Zeitpunkt bereits weitgehend layoutet und mit einem Vorwort ausgestattet, in dem er seine vierzig Jahre mit der FT-2 und die Vorgeschichte zusammenfasste.

Nach weiteren Telefonaten und Treffen brachte schließlich ein weiterer Absolvent des Fachbereichs Photoingenierwesen, Johannes Lesaar, die Lösung für das Problem. Er leitet die Abteilung Kommerzieller Digitaldruck von Cewe am Standort Mönchengladbach, die auch den Service ANDERS DRUCKEN anbietet.«

Jaroslav Poncar: 40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2
Jaroslav Poncar: 40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2
40 Jahre Panoramafotografie mit der FT-2, dahinter steht ein langes Kapitel in der Vita des Fotografen – und damit verbunden ein riesiger Fundus an Fotografien.
Foto: Roland Franken, 2017

»40 Jahre Panoramafotografie mit der FT-2, dahinter steht ein langes Kapitel in der Vita des Fotografen – und damit verbunden ein riesiger Fundus an Fotografien. Eine der schwierigsten Aufgaben war es, aus diesen Bildern eine finale Auswahl von 60 Motiven zu treffen, die auch die Chronologie der Reisen abbilden.«

»Die Bildseiten im Buch, teils schwarzweiß, überwiegend auf Ektachrome-Farbdiafilm fotografiert, sind entsprechend chronologisch nach Jahren geordnet. Unterhalb der Fotografien nennen die Tableaus schlicht den Aufnahmeort und das Jahr der Entstehung.«

»Besonders wichtig ist bei Panoramaaufnahmen die exakte Ausrichtung der Kamera. Poncar beschreibt im Vorwort des Buches den Effekt der Anamorphose, der sich durch das rollierende Objektiv ergibt. Dieser führt dazu, dass Objekte, die sich außerhalb der Bildmitte befinden, zeppelinartig verzeichnet werden. Die Kamera muss also auf dem Stativ exakt waagerecht ausgerichtet sein und die Anamorphosen bisweilen geschickt durch die Bildkomposition versteckt werden.«

Die ganze Geschichte zur »Edition 40 Jahre mit FT-2« gibt es hier als kostenlose Leseprobe aus digit! Heft 2017-03 Juni-Juli:

Eine Hommage an die Weite
Leseprobe aus digit! Heft 2017-03, S. 65-71


digit!-Leseprobe: Jaroslav Poncar – 40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2

Jaroslav Poncar: Forty Years with FT-2

Vierzig Jahre Panoramafotografie mit der FT-2
Jaroslav Poncar:» On October 22, 2016, exactly 40 Years after I started panoramic photography with the antique Russian panoramic camera I exposed the last Ektachrome film in Rome. In this publication I present 60 selected panoramas I took both in close and in remote places. The format of the book is 43 x 19 cm. It is available in two versions: as a hardcover or with loose sheets in a cassette.«
Verlag: digital self publishing, 2017
Preis: 100,00 Euro
Bestell-Formular im Poncar.de-Webshop:
http://poncar.de/books.cfm?media_id=53

Jaroslav Poncar: 40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2
Jaroslav Poncar: 40 Jahre mit der Panoramakamera FT-2
Die Panoramafotografie verbindet zwei Leidenschaften im Leben von Jaroslav Poncar: das Reisen und die Fotografie. Die Edition 40 Jahre mit FT-2 fasst eine Auswahl der Fotografien zusammen, die er mit dieser russischen Panoramakamera eingefangen hat.
Foto: Roland Franken, 2017

Weblinks: Jaroslav Poncar

Poncar.de
Jaroslav Poncar Fine photography – Homepage
http://www.poncar.de

Jaroslav Poncar: Episoden 1945-2015Jaroslav Poncar:
Episoden 1945-2015

Dieses Buch erzählt die Episoden im Hintergrund seines Lebens.
Dr. Hut Verlag 2017
432 Seiten, 39 Euro

Wikipedia: Jaroslav Poncar
»Jaroslav Poncar (* 1945 in Prag) ist ein tschechischer Photograph. (…) Nachdem er Anfang der 1970er Jahre als freiberuflicher Photograph für DPA in Afrika und dem Nahen Osten gearbeitet hatte, bereiste er ab 1974 vorrangig den Himalaya, Tibet, Indien und Kambodscha, wobei er sich ab 1976 auf die Panoramaphotographie spezialisierte.«
https://de.wikipedia.org/wiki/Jaroslav_Poncar

Dokumentarfilm: Tibet – Tor zum Himmel (1998)
Fotograf und Autor Dr. Jaroslav Poncar und der Filmemacher Wolfgang Kohl folgen in ihrer Dokumentation den Wegen bis zu den Quellen des Indus.

https://youtu.be/SAXFJGKRmSQ

Autorenprofil Jaroslav Poncar
beim Verlag E»dition Panomara«
https://editionpanorama.com/verlag/fotografen/jaroslav-poncar

Villamassimo Stipendiat Jaroslav Poncar
»1976 nahm er [Jaroslav Poncar] zum ersten Mal eine Panoramakamera – eine alte russische FT 2 – auf eine Reise in den westlichen Himalaya mit und seit diesem Zeitpunkt spezialisierte er sich auf die Panoramafotografie.«
http://www.villamassimo.de/de/stipendiaten/jaroslav-poncar

John McDermott: Portrait von Jaroslav Poncar
https://www.mcdfoto.com/Portfolio/Portraits/55

Weitere Beiträge