Imaging School 2018-2019

Die digitale Dunkelkammer
Den kompletten digitalen Workflow lernen
6 Workshops inklusive Unterlagen und Videoaufzeichnung
Die Workshopreihe besteht aus sechs Abendterminen von September 2018 bis März 2019 und wird in München und Stuttgart und in drei ortsunabhängigen Webinaren angeboten.

Geschenkte Lebenszeit
Frank Werner bietet nun bereits zum siebten Mal eine Fotokursreihe an, die nicht nur Ihren Workflow verbessert und beschleunigt, sondern auch Ihre Werkzeugkiste an Instrumenten der Bildbearbeitung deutlich erweitert.

Mehr als 2400 Amateur- und Profifotografen haben in den letzten 6 Jahren an der Imaging School teilgenommen. Auch Sie werden mit der Imaging School Ihrer Kreativität mehr Freiraum geben und die gelernten Techniken dafür nutzen können, viel weniger Zeit am Computer dafür aber mehr Zeit für das Fotografieren aufwenden zu können.

Imaging School 2018-2019

Paket: 6 Workshops inkl. Unterlagen und Videoaufzeichnung

Die Imaging School lehrt das essentielle Wissen der digitalen Dunkelkammer in sechs jeweils dreieinhalb-stündigen aufeinander aufbauenden Workshops. Engagierte Amateure wie Vollprofies erlernen ihren optimalen Workflow wahlweise vor Ort oder zu Hause als Webinar. Neben detaillierten Unterlagen und den Aufzeichnungen der Webinare erhalten sie die wichtigsten Inhalte zusätzlich als Schritt-für-Schritt Videotutorials.

Dozent der Imaging School ist Frank Werner, Lead Imaging Consultant und Gründer der Firma extreme visual media.
http://www.imagingschool.de

Die Kursreihe besteht aus jeweils 6 Terminen zwischen September 2018 und März 2019 und kostet 249 Euro (Frühbucherpreis: 199 Euro). Die Seminarabende finden in den Städten München und Stuttgart statt. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Kurs als Webinar zu verfolgen.

Durch das Konzept von 6 aufeinander aufbauenden Workshops wird kontinuierlich Neues gelernt und es bleibt genügend Zeit zum eigenen Üben und Vertiefen. Zu jedem Workshop gibt es ein umfangreiches PDF mit 28-36 Seiten komprimiertem Wissen zum Nacharbeiten.
http://www.imagingschool.de/is/imaging-school-201819-neu/

Aus dem Lehrplan
Optimale Bildverwaltung mit Katalogen und Sessions, Importstrategien und Verschlagwortung. Auch fotografisch das beste aus dem RAW Format herausholen, hochwertige und schnelle RAW Bearbeitung, Speed RAW (1000 RAW Bilder in 3 Stunden perfekt bearbeiten) und Exporte. Photoshop für Photographen, Ebenentechniken, Beautyretusche, optimales Scharfzeichnen, Farbmanagement und Kalibrationen, MultiShotTechniken, HDR, Panorama, Multimedia Shows und Fine Art Printing. Farbrichtige und perfekte Ausgabe für Web, Inkjet-, Offsetdruck und Beamer.

Fotodozent: Frank Werner
Lead Imaging Consultant Frank Werner lehrt Know-How, das auf dem Wissen und der Erfahrung von 20 Jahren basiert, während der er mit seinen Firmen eXtreme visual media und Pixelcomputer Profifotografen, Agenturen und Firmen schult, berät und in Projekten begleitet.

Imaging School: Frank Werner beim Vortrag.
Imaging School: Frank Werner beim Vortrag.

PixelComputer & eXtreme visual media
digital imaging consulting und IT
Vertrieb für Fotografie & Video
Showroom und Schulungsräume:
Landsbergerstr. 234, 3. OG
80687 München
https://www.pixelcomputer.de

extreme visual media
Seit dem Jahr 1999 ist extreme visual media in den USA, ab 2002 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Unternehmensberatung & Schulungsunternehmen im digital Imaging tätig. Alle Workshopleiter & Consultants haben eine Dreifachqualifikation, d.h. Ausbildungen bzw. ein Studium in den Bereichen Photographie, Training und Informatik.
http://www.xvm.de


Von Farbräumen und DPI/PPI
Zur Aufbereiten von Bildern für die Druckausgabe
Frank Werner: »Viele Fotografen können gut fotografieren und mit Lightroom, Photoshop oder Capture One umgehen, sie verlieren aber Bildqualität auf den letzten Metern vor dem Ziel, weil sie mit der Fertigstellung ihrer Bilder für den Druck, das Web oder für eine Multi-AV-Show auf einem Beamer oder Fernseher nicht vertraut sind. Denn dazu muss ich mich mit Farbräumen, dem optimalem Skalieren meiner Bilder, den Größen dpi und ppi oder dem Scharfzeichnen von Bildern auskennen.«

Leseprobe aus digit! 2017 Heft 5
Von Farbräumen und DPI/PPI

Frank Werner über die optimale Aufbereiten von Bildern für die Druckausgabe
digit-2017-05-finishing (PDF, 9 Seiten, ca. 1,4 MB)