Martina Mettner: Fotopraxis mit Perspektive

Fotopraxis: 16 Projekte

Fotopraxis mit PerspektiveMartina Mettner:
Fotopraxis mit Perspektive

16 erfolgreiche Projekte und ihre Macher
Fotofeinkost-Verlag 2014
216 Seiten, 39,80 Euro
ISBN 9783981386929
»In ›Fotopraxis mit Perspektive‹ erhalten kommerziell arbeitende Fotografen Anregungen zum strategischen Umdenken und wie sie sich aus der Menge an Fotografen herausheben können. (…) ›Fotopraxis mit Perspektive‹ ergänzt die beiden vorausgehenden Titel ›Erfolg als Fotograf‹ (Marketing) und ›Fotografie mit Leidenschaft‹ (Kunst- und Kunstmarkt).«

Leseprobe Ekkehart Keintzel Istanbul
Leseprobe Ekkehart Keintzel Istanbul

Fotopraxis mit Perspektive

Klug geführte Gespräche und sorgfältig redigierte Interviews
Ulla Schmitz: »Drei der 16 Interviews waren vorab in den Fotozeitschriften PHOTONEWS und FINEARTPRINTER erschienen und hatten mich neugierig gemacht auf die große Klammer, die die unterschiedlichen Fotoprojekte verbinden mag. Egal, ob man den messerscharfen Thesen der Autorin folgen mag oder nicht, ein Lesegenuss sind die vielfarbigen Gespräche allemal. Die Qualität der Interviews verdankt sich sowohl der forschenden Gesprächsführung wie auch der Sorgfalt, mit der die Interviews redigiert wurden.«
http://www.amazon.de/gp/pdp/profile/AMP49WX0HOWXY/

Diese international bekannten Fotografen geben im Rahmen von Interviews Einblick in ihre Arbeitsweise:

Carlos Spottorno (Madrid), Ekkehart Keintzel (Berlin), Andreas Meichsner (Berlin), Ahrens + Steinbach (Köln), hiepler, brunier, (Berlin), J. Scriba (Hamburg), James Mollison (Venedig), braschler/fischer (Zürich/New York), Robert Maybach (Graz),
Oliver Stegmann (Zürich), Alexander Schneider (Perg, OÖ), Ulla Lohmann (München), Julia Runge (Berlin), Kai Löffelbein (Hannover), Patrick Willocq (Paris/Hongkong), Bénédicte Vanderreydt (Brüssel/Paris).

Martina Mettner: »In ›Fotopraxis mit Perspektive‹ werden Fotografen vorgestellt, die verstanden haben, dass heute mehr erforderlich ist, als nur fotografieren zu können – man muss sich spezialisieren, auf ein Thema konzentrieren und am besten auch etwas zu sagen haben. Dazu braucht man nicht unbedingt eine Ausbildung. Das kann auch ein Autodidakt, Hobbyfotograf, Sie und ich – man muss sich nur wirklich anstrengen! Aber wie die Beispiele eindrucksvoll belegen werden: Es lohnt sich in jeder Beziehung!«

Fotopraxis mit Perspektive: Der Anhang enthält illustrierte Kurzbiografien aller Bildautoren.
Fotopraxis mit Perspektive: Der Anhang enthält illustrierte Kurzbiografien aller Bildautoren.

Ein attraktiver Anhang listet illustrierte Kurzbiografien zu allen Bildautoren. Ein QR-Code führt auf diese Linkliste, die – als Online-Ergänzung zum Buch – alle Fotografen-Websites und erwähnten Videos bündelt:
http://www.fotofeinkost-verlag.de/FPMP-links

Fotofeinkost-Verlag
»Orientierung für Fotografierende bieten die Bücher aus dem Fotofeinkost-Verlag. Sie entstehen aus der Freude am Gedruckten, an der Wissensvermittlung und an besonderen Fotoprojekten. Dabei geht es nicht um traditionelles Foto Know-how, sondern um eine ehrliche, glasklare Analyse der jetzigen Situation und die Frage, welchen Anforderungen Fotografinnen und Fotografen zu Beginn des 21. Jahrhunderts gerecht werden müssen.«
http://www.fotofeinkost-verlag.de/konzept

Weitere Beiträge