6. Fototage Burg Fürsteneck 2015: Portrait-Workshop mit Nola Bunke

Fotokurse 2017-2018

Linkliste: Fotokurse 2017-2018
Naturfotografie mit Willi Rolfes, Fotostory mit Erol Gurian in Berlin, Smartphone-Workshops und Zoo-Fototouren in Hannover, Scrollytelling in München, Im Stasi-Gefängnis Berlin, Foto-Reportage in Luzern …

Wie finde ich gute Fotokurse?

Gute Fototrainer_innen
Die Fotokurse der bekannten guten Fototrainer_innen (Dr. Hans-Peter Schaub, Katja Seidel, Martin Stock, Gunther Wegner, Willi Rolfes, Andreas Levi …) füllen sich wie von alleine durch Newsletter-Marketing und persönliche Empfehlungen.

Um in solche Verteilerkreise zu kommen, sollte man unbedingt die kostenlosen Newsletter der diversen Fotokurs-Anbieter abonnieren, denn so erhöhen sich die Chancen, rechtzeitig von attraktiven Fotokurs-Angeboten zu erfahren.

Gute Fotokurs-Veranstalter
Der Markt für freie Fotokurs-Veranstalter ist gegenüber den Vorjahren deutlich geschrumpft. Statt dessen blüht die Fotoevent-Kultur, wo sich Medienpartner (Fotomagazine und Fotobuchverlage), Hersteller und Fotoworkshop-Shooting-Stars wie bei einem Wanderzirkus über die bekannten Schauplätze (Duisburg, Zingst, …) wälzen, daneben Fotomarathons und Fotowalks.
http://fotoinfo.de/fotofestivals

Taugen VHS-Fotokurse?
Zumindest die in der Regel gute Rechner-Ausstattung einer VHS und das unschlagbar günstige Preis-Leistungs-Verhältnis spricht für einen Fotokurs dort. Alles, was ohne Rechnerraum passieren kann, gibt es ja schon massenhaft – selbstorganisiert und meist ebenfalls preiswert, zum Beispiel im Rahmen von Fotoclubs und Fotocommunities.

Fototraining light: Fotospaziergang
Ein Fotowalk verspricht Lernen und Spaß zum kleinen Preis und ist ein beliebter Weg, um eine Fotoschule oder einen Fototrainer zu testen, bevor man eine teure Fortbildung oder eine Fotoreise bei einer Bildungseinrichtung bucht. Manche dieser Foto-Events werden sogar kostenlos angeboten, zum Beispiel als Marketing-Aktion von Kamera-Herstellern oder Verlagen.


Fotokurse im November 2017

Wien 20.11.-21.11.2017 Event-Fotografie

Journalisten-Fortbildung mit Guido Krzikowski
Veranstaltungen sind für Fotografen eine besondere Herausforderung. Oft ist es eng, das Licht ist ungünstig, Zeit und Ort sind nicht beeinflussbar. Auch sind die Menschen abgelenkt oder richten sich frontal zur Kamera. Der Fotograf muss dranbleiben, die Kamera am Auge lassen, immer bereit sein. Denn manchmal sind es kleine Details, die wertvolle Motive darstellen und die Stimmung vermitteln. Ein Eventfotograf, der sich mit seiner Kamera- und Blitztechnik auskennt, meistert das Licht, fängt die Stimmung ein, fotografiert von unten, von oben, schräg und quer. Denn gute Eventfotos sind immer von der persönlichen Handschrift des Fotografen geprägt.
Seminarziel: Professionell, selbstsicher und authentisch hinter der Kamera auftreten und so aussagekräftige Bilder produzieren.
Kursgebühr: 390 Euro
Ort: Kuratorium für Journalistenausbildung Wien
http://www.kfj.at/weiterbildung/seminareworkshops


Fotokurse im Dezember 2017

Hannover 07.12.2017 Smartphone-Workshop

Mit Smartphone oder Tablet vielseitig fotografieren

Patrice Kunte: »Ein Smartphone oder ein Tablet besitzt heute fast jeder. Fokuspokus zeigt Ihnen, welches Potenzial in diesen kleinen Geräten steckt. Ob digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler oder einfach nur aus Freude am Fotografieren – fast alles ist möglich. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine kleine Foto-Expedition durch Hannover, auf der Ideen ausgetauscht werden und jeder sich fotografisch erproben kann. Wir zeigen Ihnen anschließend, wie Sie Ihren Fotos einen individuellen Look verpassen, welche Programme sinnvoll sind und wo Sie die Bilder am besten der Öffentlichkeit präsentieren.«
Termine: Wochentags von 16 bis 20 Uhr
Kursgebühr 80 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/smartphone-fotokurs-hannover

Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler ... vieles ist möglich
Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler … vieles ist möglich

München 17.12.-20.12.2017 Scrollytelling

Multimediales Erzählen mit Matthias Eberl
Die Weiterbildungsseminare des ifp richten sich ausschließlich an hauptberuflich tätige Journalisten, die für Printmedien, Rundfunk, digitale Medien, Nachrichtenagenturen, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Bildjournalismus tätig sind.
»›Snow Fall‹ der New York Times machte sie vor einigen Jahren populär – inzwischen kommt kaum ein Verlag an Scrollreportagen vorbei. Bilder, Text und Videos verweben sich dabei zu einem neuen journalistischen Medium, durch das sich der User scrollend und klickend bewegt. Dieser Kurs zeigt, wie man solche Geschichten zusammenstellt, welche Planung dafür notwendig ist und welche Kosten dabei entstehen.«
Kern des Kurses ist die eigene praktische Arbeit: Jeder erstellt – alleine oder in Gruppenarbeit – eine Scrollreportage zu einem selbstgewählten Übungsthema in München.
Das Seminar beginnt am Sonntag mit dem Abendessen und endet am Mittwoch gegen 16 Uhr.
Teilnehmer: maximal 15
Kursgebühr: 440 Euro inklusive Übernachtung und Essen.
http://www.journalistenschule-ifp.de/seminardetails/764

ifp, Kapuzinerstr. 38, 80469 München
Die ifp-Journalistenschule in München ist eine Kaderschmiede der bayerischen Bistümer im Herzen von München. Die Referenten werden nach Kompetenz und nicht nach Kirchenzugehörigkeit ausgesucht, so dass man auf herausragende Leute trifft.
Die moderaten Seminarpreise enthalten bereits Unterkunft und Vollpension. Außerdem kann man das schöne Haus als Hotel nutzen und noch ein paar Tage vor oder nach dem Seminar dranhängen, sofern Zimmer verfügbar sind.
http://www.journalistenschule-ifp.de/weiterbildung

ifp-Journalistenschule in München

Fotokurse im Januar 2018

Berlin 19.01.-21.01.2018 Die Fotostory


Geschichten in Bildern erzählen mit Erol Gurian

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie visuelle Themen finden und fotografisch umsetzen. Sie erfahren alles über die Bildsprache und Dramaturgie einer Fotoreportage und erarbeiten Ihre ganz persönliche Story. Ob PR-Fotos, Fotoreportage oder Reisebericht, mit dem Erlernten werden Sie in der Lage sein, aussagekräfitge und interessante Fotostorys zu realisieren.

Der Kurs eignet sich insbesondere für Amateur- und Profifotografen, Journalisten, Public-Relations Profis, Studierende der Fotografie oder Dramaturgie, Blogger, Bildredakteure, Art-Direktoren, Menschen, die Spaß an der spontanen, dokumentarischen Fotografie haben.

Fr 17:00 – 20:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:30 Uhr
So 10:00 – 14:30 Uhr
Kursgebühr: 332 Euro (16 UStd.)
Fotoworkshop mit 5 bis 10 Teilnehmern
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/fotostory-workshop-berlin.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie



Fotokurse im März 2018

Hannover 10.03.2018 Zoo-Fototour

Fotoworkshop für Einsteiger
»Warum sind die Flamingos scharf und das Boot dahinter nicht? Was tun, wenn das Licht über dem Gorillaberg plötzlich schwindet? Wir verraten all das und viele weitere Tricks rund ums Fotografieren beim gemeinsamen Zoo-Besuch in Hannover. (…)
Den Kursteilnehmern werden Begriffe wie ISO Empfindlichkeit, Brennweite, Blende und Belichtungszeit gut verständlich erklärt. Auch die Wahl von Motiven, sowie die Motiv-Gestaltung sind Bestandteile dieses Fotokurses.«

Dauer 3 Stunden, Kosten 65 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/zoo-fotokurs


Berlin 17.03.2017 Food-Fotografie

Mit kleinen Dingen und wenig Aufwand viel erreichen
Im Studio der Berliner Food-Fotografin Claudia Gödke in Hohenschönhausen bekommen Sie Tipps und Inspirationen, wie Sie Lebensmittel mit natürlichem Licht in Szene setzen und ansprechend präsentieren. In praktischen Übungen wenden Sie das Erlernte an.
Sie erfahren, wie Sie ein Moodboard erstellen, wie Sie mit Geschirr, Requisiten und Hintergründen Athmospäre erzeugen und mit einfachen Mitteln tolle Foto-Sets bauen können.
Samstag von 09:30 – 16:00 Uhr
Kursgebühr: 152 EUR (8 UStd.)
Materialkosten sind in der Gebühr enthalten
Fotoworkshop mit 6 bis 8 Teilnehmern
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/food-fotografie.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie


Berlin 24.03.-29.03.2018 Grün in Berlin

Architekturfotografie mit Mila Hacke
Parks, Gärten, Wald, Seen, Plätze, Brücken und Schlösser- und Gärtenarchitektur – in diesem Kurs können Sie an teils nur mit Sondergenehmigung zugänglichen Orten Landschaft und Architektur fotografieren.
Die Berliner Architekturfotografin Mila Hacke vermittelt, wie man das Berliner Grün als urbane Landschaft oder Parks als Landschaftspanorama fotografiert – von Schlössern und Gärten, Parks, Brücken bis zu Plätzen und Grün in Siedlungen und dem Wald Berliner Forsten.
Kompaktkurs Samstag -Donnerstag mit 6 bis Teilnehmern
24.03.2018, 27.03.2018 und 29.03.2018 Theorie 10 – 13 Uhr
25.03.2018, 26.03.2018 und 28.03.2018 Exkursion 09 – 14 Uhr
Kursgebühr: 296 Euro (32 UStd.)
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/architekturfotografie-workshop-berlin.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie


Hannover 27.03.2018 Smartphone-Workshop

Mit Smartphone oder Tablet vielseitig fotografieren

Patrice Kunte: »Ein Smartphone oder ein Tablet besitzt heute fast jeder. Fokuspokus zeigt Ihnen, welches Potenzial in diesen kleinen Geräten steckt. Ob digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler oder einfach nur aus Freude am Fotografieren – fast alles ist möglich. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine kleine Foto-Expedition durch Hannover, auf der Ideen ausgetauscht werden und jeder sich fotografisch erproben kann. Wir zeigen Ihnen anschließend, wie Sie Ihren Fotos einen individuellen Look verpassen, welche Programme sinnvoll sind und wo Sie die Bilder am besten der Öffentlichkeit präsentieren.«
Termine: Wochentags von 16 bis 20 Uhr
Kursgebühr 80 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/smartphone-fotokurs-hannover

Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler ... vieles ist möglich
Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler … vieles ist möglich

Fotokurse im April 2018

Berlin 03.04.-06.04.2018 Stadtfotografie

Fotowoche in Berlin mit Thomas Kutschker
Die vielfältige Geschichte der Stadtfotografie und Streetphotography und die eigene Wahrnehmung des Stadtraums Berlin sind die Basis für Arbeiten, die in diesem Workshop entstehen können.

Unter dem Titel »Berlin – eine fotografische Annäherung« werden unter Anleitung des mehrfach ausgezeichneten Fotografen und Filmemachers Thomas Kutschker historische Vorbilder untersucht und eigene Sichtweisen entwickelt.

Im Unterschied zu einem Stadtspaziergang nähern Sie sich in diesem Kompaktkurs der Thematik zunächst in der Auseinandersetzung mit historischen Vorbildern. Im Anschluss entwickeln Sie auf dieser Basis Ihre eigene Sichtweise auf die Stadt und setzen sie fotografisch um. Von der Konzeption bis zur Präsentation der einzelnen Fotoprojekte werden alle Arbeitsschritte besprochen, dazu technische, inhaltliche und ästhetische Anregungen zu den jeweiligen Aufnahmen gegeben.
Fotowoche mit 5 bis 6 Teilnehmern
Kursgebühr: 352 Euro (32 UStd.)
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/fotokurs-berlin-stadtfotografie.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie

Luzern 18.04.-20.04.2018 Die Foto-Reportage

Workshop für Fotografen, Journalisten, Bildredaktoren
»Die Foto-Reportage, also das Geschichtenerzählen über längere Bildstrecken, unterscheidet sich stark von der Einzelbild-Fotografie. In diesem Kurs lernen wir das Strukturieren solcher Erzählungen und realisieren in Workshops diverse Reportagen. Während intensiven Bildbesprechungen korrigieren und editieren wir diese inhaltlich wie auch formal. Die Teilnehmenden gewinnen dadurch an Kompetenz im fotografischen Geschichtenerzählen sowie mehr technische und gestalterische Sicherheit.«
Kursgebühr: 1.290 CHF
Fotodozent: Reto Camenisch
http://www.maz.ch/journalismus-kurse/kurs/weiterbildung-fotografie-die-reportage-1/bereich/227/thema/fotografie/ansicht/show/kurse/

MAZ – Die Schweizer Journalistenschule
Murbacherstrasse 3
CH 6003 Luzern
http://www.maz.ch


Berlin 21.04.-22.04.2018 Porträt-Workshop

Einführung in die Porträt-Fotografie mit Martin Becker
In diesem Workshop bekommen Sie Einblicke in die unterschiedlichen Ansätze und Möglichkeiten der Porträt-Fotografie – im Studio und auf Location.
Es geht um eine erste sinnvolle Annährung an die notwendige Technik, wie z. B. die Wahl der Brennweite, die Wahl des Standortes und Hintergrundes, die Beurteilung und Gestaltung des Lichts. Es wird im Studio und auf Location fotografiert, sowohl mit Kunstlicht und Blitzlicht, als auch mit vorhandenem Licht und Aufhellern.
Teilnehmer: 4 bis 12
Kursgebühr: 120 EUR (12 Ustd.)
http://www.lette-akademie.de/foto/
foto-kurse/portraet-fotografie-einfuehrung.html

© Martin Becker: Porträt-Workshop an der Lette-Akademie Berlin
© Martin Becker: Porträt-Workshop an der Lette-Akademie Berlin

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie


Hannover 21.04.2018 Zoo-Fototour

Fotoworkshop für Einsteiger
»Warum sind die Flamingos scharf und das Boot dahinter nicht? Was tun, wenn das Licht über dem Gorillaberg plötzlich schwindet? Wir verraten all das und viele weitere Tricks rund ums Fotografieren beim gemeinsamen Zoo-Besuch in Hannover. (…)
Den Kursteilnehmern werden Begriffe wie ISO Empfindlichkeit, Brennweite, Blende und Belichtungszeit gut verständlich erklärt. Auch die Wahl von Motiven, sowie die Motiv-Gestaltung sind Bestandteile dieses Fotokurses.«

Dauer 3 Stunden, Kosten 65 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/zoo-fotokurs

Fotokurse im Mai 2018

Rhön 10.05.-13.05.2018 Fototage

9. Fürstenecker Foto-Tage auf der Burg
Gesamtleitung: Marion Lusar und Michael Werthmüller
»Dreieinhalb spannende Tage Fotografie, von Morgens bis Abends oder auch bis in die Nacht, Austausch mit Gleichgesinnten, Tips und Tricks von Profis, eine Burg, die Fotografie atmet, eine familiäre Atmosphäre und jede Menge toller Fotos!
Sie wählen am Donnerstag einen der fünf Workshops aus (D1 bis D5). Dann haben Sie die Möglichkeit, ab Freitag entweder einen Zwei-Tages-Workshop zu belegen (F-S 1 bis 3) oder Sie suchen jeweils einen für Freitag (F4 oder F5) und einen für Samstag (S4 oder S5) aus.«

Kursgebühren: 400 – 450 € (inkl. Ü/VP)

Burg Fürsteneck
Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Am Schlossgarten 3
D-36132 Eiterfeld
https://www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/fotografie_film/7_fuerstenecker_foto_tage/18-32701

6. Fototage Burg Fürsteneck 2015: Portrait-Workshop mit Nola Bunke
6. Fototage Burg Fürsteneck 2015: Portrait-Workshop mit Nola Bunke

Hannover 16.05.2018 Smartphone-Workshop

Mit Smartphone oder Tablet vielseitig fotografieren

Patrice Kunte: »Ein Smartphone oder ein Tablet besitzt heute fast jeder. Fokuspokus zeigt Ihnen, welches Potenzial in diesen kleinen Geräten steckt. Ob digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler oder einfach nur aus Freude am Fotografieren – fast alles ist möglich. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine kleine Foto-Expedition durch Hannover, auf der Ideen ausgetauscht werden und jeder sich fotografisch erproben kann. Wir zeigen Ihnen anschließend, wie Sie Ihren Fotos einen individuellen Look verpassen, welche Programme sinnvoll sind und wo Sie die Bilder am besten der Öffentlichkeit präsentieren.«
Termine: Wochentags von 16 bis 20 Uhr
Kursgebühr 80 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/smartphone-fotokurs-hannover

Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler ... vieles ist möglich
Mit dem Smartphone fotografieren: digitales Skizzenbuch, Reisebegleiter, Ideensammler … vieles ist möglich

Berlin 26.05.-27.05.2018 Architektur

Klassische Architektur Photographie mit Björn Albert
In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Arbeitsweise einer der modernsten digitalen Fachkamera kennen. Sie arbeiten on location in Berlin am Flughafen Tempelhof mit der Linhof 679 und einem PhaseOne Back. Neben der technischen Arbeitsweise werden kompositorische Strategien erklärt.
Am ersten Tag erfahren sie an Hand von beispielhaften Photographien wie hochwertige Endergebnisse aussehen und bekommen Einblicke in das Insider-Wissen eines Profis. Danach lernen sie die Fachkamera kennen und wie verschiedene Verstellungen hierbei anzuwenden sind. Am zweiten Tag erkunden die Teilnehmer interessante Architekturen in Berlin. Dabei werden sie unter professioneller Anleitung unser Wunschobjekt photographisch umsetzen. Am Ende werden die Aufnahmen besprochen und gemeinsam ausgewertet.
Kursgebühr: 450 Euro, maximal 6 Teilnehmer
Information und Anmeldung:
https://www.photowerkberlin.com/products/
architektur-photographie


Fotokurse im Juni 2018

Hannover 02.06.2018 Zoo-Fototour

Fotoworkshop für Einsteiger
»Warum sind die Flamingos scharf und das Boot dahinter nicht? Was tun, wenn das Licht über dem Gorillaberg plötzlich schwindet? Wir verraten all das und viele weitere Tricks rund ums Fotografieren beim gemeinsamen Zoo-Besuch in Hannover. (…)
Den Kursteilnehmern werden Begriffe wie ISO Empfindlichkeit, Brennweite, Blende und Belichtungszeit gut verständlich erklärt. Auch die Wahl von Motiven, sowie die Motiv-Gestaltung sind Bestandteile dieses Fotokurses.«

Dauer 3 Stunden, Kosten 65 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/zoo-fotokurs


Fotokurse im Juli 2018

Berlin 09.07.-12.07.2018 Licht und Beleuchtung

Fotowoche mit Rainer Schwesig in den Fotostudios des Lette-Vereins
Der bewusste und zielgerechte Einsatz von Licht und Beleuchtung im Studio ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches fotografisches Arbeiten. Um verschiedene Materialien (Holz, Metall, Glas, Kunststoff, Papier, Haut usw.) virtuos in Szene zu setzen, ist es notwendig die Parameter und Zusammenhänge der Lichtführung fundiert anzuwenden.
Am Beispiel der Stillife-Fotografie werden die verschiedenen Lichttechniken genauer erklärt. Die Unterschiede von Blitzlicht, Dauerlicht und deren Kombination werden erklärt, ebenso wie die Begriffe Lichtgradation und Luminanz. Im Studio werden diverse Lichtformer und deren Wirkung vorgestellt. Mit den erlernten Techniken werden die Kursteilnehmer eigene Stilleben digital fotografieren.
Kursgebühr: 324 Euro (36 UStd.)
Kompaktkurs mit 6 bis 10 Teilnehmern
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/fotokurs-berlin-licht-und-beleuchtung.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de
Twitter: https://twitter.com/letteakademie


Berlin 09.07-13.07.2018 Großformat

Fotowoche mit Fotodozent André Giogoli
Der Kurs Großformatkamera ist als Bildungsurlaub anerkannt!
In diesem praxisorientierten 5-Tages-Workshop erhalten Sie das theoretische Hintergrundwissen, welches Sie dann in praktischen Übungen mit einer Sinar F2 selbständig anwenden. Fotografiert wird auf Planfilm im Format 4×5 inch oder 9/12 cm.
Kompaktkurs in den Sommerferien
Gebühr: 380 Euro (40 Ustd.)
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/grossformat-fotografie-berlin.html

© André Giogoli: Bildungsurlaub Großformatkamera
© André Giogoli: Bildungsurlaub Großformatkamera

Fotokurse im September 2018

Hannover 08.09.2018 Zoo-Fototour

Fotoworkshop für Einsteiger
»Warum sind die Flamingos scharf und das Boot dahinter nicht? Was tun, wenn das Licht über dem Gorillaberg plötzlich schwindet? Wir verraten all das und viele weitere Tricks rund ums Fotografieren beim gemeinsamen Zoo-Besuch in Hannover. (…)
Den Kursteilnehmern werden Begriffe wie ISO Empfindlichkeit, Brennweite, Blende und Belichtungszeit gut verständlich erklärt. Auch die Wahl von Motiven, sowie die Motiv-Gestaltung sind Bestandteile dieses Fotokurses.«

Dauer 3 Stunden, Kosten 65 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/zoo-fotokurs


Frankfurt 15.09.-30.09.2018 Der eigene Blick

Fotografie-Workshop mit Oliver Rossol

Oliver Rossol: »Im Kurs starten wir Fotosafaris in die Natur und den urbanen Raum, um anhand von praktischen Übungen über die technischen und gestalterischen Aspekte der Fotografie nachzudenken. Ich unterstütze Sie, Ihre eigene Bildsprache herauszuarbeiten und begleite Sie mit Tipps und Hinweisen zur Technik und zur Nachbearbeitung. Ziel ist, dass sich Ihre eigene Sicht auf die Welt in Ihren Fotografien entfalten kann.
Am ersten Samstag fotografieren wir in der Natur, am zweiten in der Stadt. An den beiden Sonntagen besprechen wir die Ergebnisse und bearbeiten die Bilder nach.«

Kursgebühr: 180 Euro
Veranstalter: Freie Kunstakademie Frankfurt
https://www.fkaf.de/programm/fotografie-oliver-rossol


Stapelfeld 17.09.-20.09.2018 Herbst im Moor

Geheimnisvolle Moore und Schönheit im Verborgenen

Fotoworkshop mit Willi Rolfes: »In den Mooren des Oldenburger Münsterlandes hüllen Nebelschwaden die Landschaft ein und verleihen ihr einen mystischen Charakter. Herbstliche Anklänge und die Farbigkeit des Sommers begegnen sich ein letztes Mal.«
Veranstalter ist die Katholische Akademie Stapelfeld. Dort werden die Anmeldungen entgegen genommen. Der Preis beträgt 399 Euro für die Seminargebührt, Unterkunft und Verpflegung.
http://www.willirolfes.de/workshops


Fotokurse im November 2018

Hannover 03.11.2018 Zoo-Fototour

Fotoworkshop für Einsteiger
»Warum sind die Flamingos scharf und das Boot dahinter nicht? Was tun, wenn das Licht über dem Gorillaberg plötzlich schwindet? Wir verraten all das und viele weitere Tricks rund ums Fotografieren beim gemeinsamen Zoo-Besuch in Hannover. (…)
Den Kursteilnehmern werden Begriffe wie ISO Empfindlichkeit, Brennweite, Blende und Belichtungszeit gut verständlich erklärt. Auch die Wahl von Motiven, sowie die Motiv-Gestaltung sind Bestandteile dieses Fotokurses.«

Dauer 3 Stunden, Kosten 65 Euro
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/zoo-fotokurs


Luzern 14.11.-16.11.2018 Die Foto-Reportage

Workshop für Fotografen, Journalisten, Bildredaktoren
»Die Foto-Reportage, also das Geschichtenerzählen über längere Bildstrecken, unterscheidet sich stark von der Einzelbild-Fotografie. In diesem Kurs lernen wir das Strukturieren solcher Erzählungen und realisieren in Workshops diverse Reportagen. Während intensiven Bildbesprechungen korrigieren und editieren wir diese inhaltlich wie auch formal. Die Teilnehmenden gewinnen dadurch an Kompetenz im fotografischen Geschichtenerzählen sowie mehr technische und gestalterische Sicherheit.«
Kursgebühr: 1.290 CHF
Fotodozent: Reto Camenisch
http://www.maz.ch/journalismus-kurse/kurs/weiterbildung-fotografie-die-reportage/bereich/227/thema/fotografie/ansicht/show/kurse

MAZ – Die Schweizer Journalistenschule
Murbacherstrasse 3
CH 6003 Luzern
http://www.maz.ch


Fotokurse Veranstalter 2018

Zürich: Kleine-Fotoschule.ch

Die Kleine Fotoschule von Michael Groer
Michael Groer bietet Fotokurse, Workshops, Exkursionen, Praxiskurse und individuelle Einzeltrainings für Anfänger und Fortgeschrittene zu verschiedensten Bereichen der Fotografie in Zürich und Umgebung, zum Beispiel Fotoexkursionen in Zürich, Nacht und Blaue Stunde, Bildgestaltung und Reisefotografie, Bildbesprechungen und Bildbearbeitung mit Lightroom.
http://www.kleine-fotoschule.ch

Kleine-Fotoschule.ch Auswahl Termine 2018
Grundlagenkurs Spiegelreflex am 24.03.2018
Grundlagenkurs Spiegelreflex am 26.05.2018
Grundlagenkurs Spiegelreflex am 07.07.2018
Grundlagenkurs Systemkamera am 03.02.2018
Grundlagenkurs Systemkamera am 07.04.2018
Fotoexkursion Reisefotografie am 09.06.2018
Grundlagenkurs Bildgestaltung am 14.06.2018
Nacht und Blaue Stunde 05.04.2018
Nacht und Blaue Stunde 24.05.2018
Bildbearbeitung mit Lightroom am 25.01.2018
Bildbearbeitung mit Lightroom am 22.03.2018
http://www.kleine-fotoschule.ch


Fotokurse in Augsburg: Lighthouse Fotoschule

Die Fotoschule bietet jährlich zwischen 60 und 70 Kurse zu vielen Themen der Fotografie an, vom Fotospaziergang über eintägigen Fotoworkshops für Anfänger und Fortgeschrittene bis hin zu längeren Fotoreisen.
Stefan Mayr, Gründer und Inhaber der Lighthouse Fotoschule in Augsburg, ist freischaffender Fotograf in Augsburg. Er ist für Firmenkunden und Magazine tätig.

Stefan Mayr: »Die Lighthouse Fotoschule hat sich zu einer festen Größe in der kreativen Fotoszene Augsburgs entwickelt. Die Philosophie der kleinen Gruppen, mit persönlicher Betreuung und besonderem Schwerpunkt auf Kreativität und Praxis findet immer mehr Zuspruch.«

Fotografie & Fotoschule Augsburg
Stefan Mayr
Haunstetter Str. 49
D-86161 Augsburg
http://www.lighthouse-fotoschule.de
http://www.fotoschule-augsburg.de


Harz: Foto-Wandern.com

Fotowanderungen im Harz und anderen schönen Landschaften
Seit 2011 organisiert der Fotograf Andreas Levi Fotowanderungen, Fotokurse und Workshops in der Natur. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Natur- und Landschaftsfotografie, sein bevorzugtes Fotorevier ist der Harz.
http://www.foto-wandern.com


Berlin: youfotoberlin.de

Fotokurse und Fotoworkshops mit Rabea Eipperle
https://www.youfotoberlin.de


GWegner.de

Gunther Wegner
Fotografie, Video, Zeitraffer, Reisen
http://gwegner.de/workshops


Winterthur: Imagehouse.ch

Fotoworkshops mit Schwerpunkt Kameratechnik
http://www.imagehouse.ch


Weitere Beiträge