fotoforum-island-reise-2016

Fotokurse 2016-07

Fotokurse und Fotoreisen im Juli 2016
Nachtspaziergang mit dem Boris Eldagsen in Berlin, Fokuspokus-Workshops »Architekturfotografie auf dem Messegelände« mit Stefan Koch »Filmen lernen – Einsteigerkurs« und »Kameratechnik für Einsteiger« in Hannover, Photoworkshops in Arles, André Giogoli lehrt an de Letter-Akademie in Berlin das Fotografieren mit einer Großformatkamera, Island-Reise mit Chris Hug-Fleck und FotoForum-Redakteur Christian Beck, Porträtfotografie mit Werner Bauer am Starnberger See, Island Fotoreisen mit Stefano Paterna, Photography Master Retreat 2016 in Arles, Fotokurs mit Ahlam Shibli im Rahmen der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg, Fokuspokus-Foto-Crash-Kurs und Studio-Fotografie mit Stefan Koch in Hannover, Fototage mit Heike Rost am Starnberger See, Naturfotografie im Welterbe Wattenmeer mit Dr. Martin Stock, Pentiment-Sommerakademie mit Olaf Fippinger in Hamburg, Lette-Akademie-Kompaktkurs »Licht und Beleuchtung« mit Rainer H. Schwesig …

Hannover 02.07.-03.07.2016 Video-Kurs

Filmen lernen – Einsteigerkurs
Nico Herzog: »Lassen Sie Ihre Bilder laufen! Vorbei sind die Zeiten, in denen dafür noch Videokameras nötig waren. Sie können auch mit Ihrer Fotokamera Videos in brillanter Qualität aufnehmen. Im Video-Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie tolle Filme im Handumdrehen selbst aufnehmen. Wir führen Sie durch die komplizierten Video-Einstellungen Ihrer Kamera und erläutern Ihnen die technischen Hintergründe. Das filmische Erzählen von kleinen Geschichten steht im Vordergrund.
Nach dem zweitägigen Kurs sind Sie in der Lage, auf Ihren Reisen oder im privaten Umfeld kleine Filme zu erstellen, die abwechslungsreich sind und Ihrem Publikum spannende bewegte Bilder zeigen.«

Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr
Kursgebühr: 290 Euro
Ort: Fokuspokus, Hannomaghof 2, 30449 Hannover
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/dslr-video-kurs-in-hannover

Im Fokuspokus Video-Kurs lernen Sie, kleine Filme zu erstellen, die abwechslungsreich sind und spannende bewegte Bilder zeigen.
Im Fokuspokus Video-Kurs lernen Sie, kleine Filme zu erstellen, die abwechslungsreich sind und spannende bewegte Bilder zeigen.

Island 02.07.-11.07.2016 Fotoreise

FotoForum-Reise mit Chris Hug-Fleck und Christian Beck
»Island ist die Topdestination für Landschafts- und Naturfotografen. Unter Leitung von Island-Kenner Chris Hug-Fleck und fotoforum-Redakteur Christian Beck erkunden die Teilnehmer der Fotoreise die atemberaubende arktische Landschaft Islands im endlosen Sommerlicht.«
http://www.fotoforum.de/fotoforum-akademie/
fotoreise-islands-landschaften-im-sommer

FotoForum-Reise nach Island mit Chris Hug-Fleck und Christian Beck
FotoForum-Reise nach Island mit Chris Hug-Fleck und Christian Beck
FotoForum-Reise nach Island mit Chris Hug-Fleck und Christian Beck
FotoForum-Reise nach Island mit Chris Hug-Fleck und Christian Beck

Hannover 02.07.-03.07.2016 Foto-Crash-Kurs

Spezial: Motivsuche beim Schützenfest Hannover
Fokuspokus-Workshop für Einsteiger

»Der zweitägige Intensivkurs behandelt alles, was Sie benötigen, um mit Ihrer Kamera kreativ zu sein und tolle Bilder zu erzielen. Wir beginnen im praktischen Teil mit Übungen, bei denen Sie den richtigen Umgang mit den Belichtungseinstellungen an Ihrer Kamera im manuellen Modus lernen. Dadurch können Sie selbst Ihr Bild gestalten und wundern sich nicht länger, warum Ihr Bild nicht dem Ergebnis entspricht, dass Sie sich erhofft haben. Danach geht es sofort auf einen ausgedehnten Stadtspaziergang, bei dem Sie das Erlernte anwenden und Ihren Blick in spannende Bilder umsetzen.«
Ort: Fokuspokus, Hannomaghof 2, 30449 Hannover
Kursgebühr 270 Euro, maximal 8 Personen
Termine: Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/fotocrashkurs-hannover

Fokuspokus Foto-Crash-Kurs: Hier lernen Ihre Kamera kennen, um kreativ zu sein und tolle Bilder zu erzielen.
Fokuspokus Foto-Crash-Kurs: Hier lernen Ihre Kamera kennen, um kreativ zu sein und tolle Bilder zu erzielen.

Arles 04.07.-19.08.2016 Photo Workshops Summer 2016

Zahlreiche Fotoworkshops und Shootings mit internationaler Besetzung im Umfeld des traditionsreichen Fotofestivals in Arles.
http://www.rencontres-arles.com/summer-workshops

Leoni 04.07.-08.07.2016 Porträtfotografie

MVHS-Fotoworkshop mit Werner Bauer am Starnberger See
In diesem Fotoworkshop können Sie Ihre eigene Sichtweise in der Porträtfotografie erarbeiten. Ausgehend vom Zugang zu sich selbst im Selbstporträt zeigt der Freelens-Fotograf Werner Bauer Wege auf, wie man ein Portrait-Shooting mit anderen Personen gestalten kann. Hierzu portraitieren sich die Teilnehmer gegenseitig.
Neben klassischen Herangehensweisen werden experimentelle Techniken und sinnvolle Bildbearbeitung spielerisch vermittelt. Vorkenntnisse sind für diese Fotowoche nicht erforderlich, allein das Interesse an der Auseinandersetzung mit der Darstellung des Menschen in der Fotografie.

Werner Bauer (Freelens, DGPh)
Werner Bauer (Freelens, DGPh) arbeitet künstlerisch mit dem Medium Fotografie; die Inszenierung des Bildraumes und das experimentelle Hinterfragen von Blickgewohnheiten stehen im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Der Fotograf Werner Bauer hatte schon viele Persönlichkeiten vor der Kamera – von Patti Smith bis Markus Lüpertz.

MVHS Haus Buchenried
Leoni am Starnberger See
Assenbucher Str. 45
https://www.mvhs.de/programm/themen/haus-buchenried

Portraitfotografie mit Werner Bauer im MVHS Haus Buchenried in Leoni am Starnberger See
Foto: Sibylle von Bibra fotografierte Werner Bauer während seines Porträtworkshop im Juli 2015 im MVHS-Haus in Leoni.
Haus Buchenried: Seminarzentrum der MVHS am Starnberger See
Haus Buchenried: Seminarzentrum der MVHS am Starnberger See
MVHS Haus Buchenried in Leoni am Starnberger See
MVHS Haus Buchenried in Leoni am Starnberger See

Hannover 05.07.2016 Kameratechnik

Fokuspokus Workshop für Einsteiger

Ernst Ulrich Soja: »Viele Knöpfe und Schalter, ein unübersichtliches Menü, eine dicke Bedienungsanleitung mit vielen Fachbegriffen, die schwer zu verstehen sind. Dazu eine Menge Motivprogramme, die mehr Fragen als Antworten geben. Endlich ist jemand da, der Ihnen erklärt, wie Ihre Kamera funktioniert. In diesem Fotokurs lernen Sie Ihre Digitalkamera von Grund auf kennen. Dazu vermitteln wir Ihnen theoretische Grundlagen der Digitalfotografie. In kleinen praktischen Übungen werden Sie dazu noch sicherer im Umgang mit Ihrer Kamera. Wir erklären Ihnen die unüberschaubaren Funktionen und beantworten Ihre individuellen Fragen.«
Wochentags von 17 bis 20:30 Uhr
weitere Termine in Planung
Kursgebühr 70 Euro
Ort: Fokuspokus, Hannomaghof 2, 30449 Hannover
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/digitale-kameratechnik1

Starnberger See 08.07.-10.07.2016 Fototage mit Heike Rost

Die Kamera ist nur ein Werkzeug

»Die wichtigste Ausrüstung eines Fotografen ist seine Fähigkeit, zu sehen und intensiv zu beobachten, ob Licht, Menschen oder Situationen. Daraus werden Bildideen, zu deren Umsetzung die Kamera lediglich ein Werkzeug ist. Dass der Umgang mit eher spartanischer Ausrüstung wie Smartphones ein exzellentes Training für die visuellen Fähigkeiten von Fotografen ist, bringt Ihnen dieser Workshop näher.

Heike Rost zeigt Ihnen, wie eine schlichte Ausrüstung zum verblüffenden Motor für Ihr Sehen, Ihre Kreativität und Ihre Ideen wird. Denn technische Einschränkungen sind vor allem eines: Sie sind spannende Herausforderung für Fotografen, innerhalb dieser Grenzen zu arbeiten, sie auszuloten und sogar zu sprengen. Im Workshop setzen Sie sich mit ungewöhnlichen fotografischen Möglichkeiten auseinander. Und finden neue überraschende Sichtweisen und Perspektiven für interessante Bilder.«

Details und Anmeldung:
http://www.talkntech.de/if-academy/
workshop-kamera-nur-werkzeug

IF/Academy–Passion for Photography GbR
Münchner Str. 1
82057 Icking
http://if-academy.net

Hannover 09.07.2016 Auf den Spuren der Expo

Allein auf dem Messegelände
Architekturfotografie spezial mit Stefan Koch

Fokuspokus-Team: »Wir haben an diesem Tag das Messegelände Hannover ganz für uns alleine und werden die interessanten Hallen und Gebäude fotografisch erkunden. Dank Unterstützung der Deutsche Messe AG dürfen wir auch die ein oder andere Halle von innen ablichten.
Das Messegelände in Hannover bietet vielfältige und außergewöhnliche Architektur. Unterschiedliche Materialien, Formen und Farben der funktionalen Gebäude interagieren auf spannende Art und Weise mit dem jeweiligen Tageslicht und der Umgebung. Manchmal sind es spektakuläre Spiegelungen in Glasfassaden oder die groteske Leere der für große Menschenmassen angelegten Gebäude, die uns auf Bildern in den Bann ziehen.
Begeben Sie sich auf die Suche nach besonderen Details, Perspektiven und Ansichten. Sie bekommen Zugang zu Pavillons und Messehallen, die Ihnen sonst verschlossen bleiben. Unser Dozent vermittelt Ihnen dabei die Grundlagen der Architekturfotografie, und geht auf Ihre individuellen Fragen ein.«

https://www.fokuspokus-workshops.de/blog/
spezial-kurs-im-juli-allein-auf-dem-messegelaende

Arles 09.07.-16.07.2016 Edelworkshop

Photography Master Retreat 2016
Der »Photography Master Retreat« richtet sich an Fotografen aller Altersklassen und ist mehr eine Erkundung der eigenen fotografischen Intention als ein technisch ausgerichteter Workshop. Die Mentoren werden persönliche und in die Tiefe gehende Gespräche fördern.
Der luxuriöse Fotoworkshop findet unmittelbar nach dem Fotofestival Rencontres d’Arles statt.
http://www.thephotographymasterretreat.com

Island 08.07.-15.07.2016 Fotoreise – Der Süden

Stefano Paterna: »Island, das da so wenig besiedelt und abgeschottet liegt, scheint mitten in seiner Entstehungsgeschichte stecken geblieben zu sein. Es gleicht einem vulkanischen Labor, in dem die großen Kräfte dieser Erde am formen und experimentieren sind, als wollten sie jeden Besucher an seine eigene Bedeutungslosigkeit im Universum erinnern. Geysire dampfen, Schlammlöcher blubbern, von Eis bedeckte Vulkane brodeln und Gletscher schieben sich ihren Weg durch die Berge.«
Fotoreise mit 4 bis 8 Teilnehmern
http://www.stefanopaterna.com/fotoreise-island

Fotoreise 2016 nach Island mit Stefano Paterna
Fotoreise 2016 nach Island mit Stefano Paterna

Husum 11.07.-15.07.2016 Welterbe Wattenmeer

Naturfotografie mit Dr. Martin Stock

Martin Stock: »Inmitten der einzigartigen Wattenmeernatur wollen wir spannende Fotomotive ins Bild setzen. Täglich werden wir ein bis zwei Exkursionen im Nationalpark durchführen. Der Schwerpunkt liegt auf der Landschaftsfotografie, aber wir werden uns auch mit blinkenden Seezeichen, Langzeitbelichtungen, Bewegungsstudien und den vielfältigen Gezeitenspuren des Meeresbodens auseinander setzen.
Wir wollen uns in dem Seminar aber auch mit den Grundregeln der Bildgestaltung beschäftigen. Anhand von praktischen Übungen lernen wir mit Lichtführung, Bildausschnitt, Tiefenschärfe und Brennweite unsere Naturmotive kreativ und ausdrucksstark zu gestalten. Zwischendurch gibt es immer wieder Bildbesprechungen und kleine Theorieblöcke. Jeder hat somit die Möglichkeit, an den eigenen Bildern und von der Sichtweise der anderen Teilnehmer zu lernen, Erlerntes anzuwenden und eigene Ideen in die Tat umzusetzen.«
Leitung: Dr. Martin Stock
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Stock
http://www.wattenmeerbilder.de
https://de-de.facebook.com/Stock.Wattenmeerbilder

VHS Husum Kursnr.: Q2837 BU Teilnahmegebühr: 250,00 Euro
http://vhs-husum.de/?id=87&kathaupt=11&knr=Q2837

Dr. Martin Stock erklärt Ebbe und Flut auf dem Meerboden
Dr. Martin Stock erklärt Ebbe und Flut auf dem Meerboden

Island 15.07.-25.07.2016 Fotoreise – Der Nordwesten

Stefano Paterna: »Diese Reise bietet sich optimal in Kombination mit unserer 8-tägigen Reise im Süden Islands an. Ein erster Besuch lässt einen ehrfürchtig werden vor den gewaltigen Naturschauspielen, dem Toben der Elemente. Zwar werden weitere Aufenthalte niemals im Stande sein, diesen Eindruck auch nur um einen Hauch zu mindern, doch ist man nun bereit für den zweiten Blick, für das, was sich in dieser mannigfaltigen Kulisse sonst noch abspielt.«
Fotoreise mit 4 bis 10 Teilnehmern
http://www.stefanopaterna.com/fotoreise-island

Salzburg 18.07.–30.07.2016 Fotokurs mit Ahlam Shibli

Werk und Inhalt
Die in Palestina lebende Fotografin Ahlam Shibli thematisiert in ihrem häufig dokumentarischen Werk die widersprüchlichen Bedeutungen des Heimatbegriffs. Im Vordergrund ihres Fotokurses stehen die Konzeption und Realisierung eines Werkkomplexes zu einem vom jeweiligen Teilnehmenden selbst gewählten Thema. Der Diskussion des Verhältnisses von Werk, also der Fotografie oder fotografischen Serie, und deren Inhalt kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Die Kursgebühr liegt je nach Kursdauer zwischen 450 Euro und 1.200 Euro. Dafür werden etwa 80 Stipendien vergeben. Stipendienbewerbungen sind bis zum 08.04.2016 möglich.
http://www.summeracademy.at/stipendien

Internationale Sommerakademie
für Bildende Kunst Salzburg
http://www.summeracademy.at

Hamburg 24.07-29.07.2016 Optische Wahrnehmung

Pentiment-Sommerakademie mit Olaf Fippinger
Die Erstellung passabler Fotografien gelingt mit technischer Hilfe sehr schnell. Wer sich über diese Qualitätsstufe hinaus entwickeln möchte, wird an seiner Wahrnehmung arbeiten.
http://www.pentiment.de

Berlin 25.07.-28.07.2016 Licht und Beleuchtung

Lette-Akademie-Kompaktkurs mit Rainer H. Schwesig
Der bewusste und zielgerechte Einsatz von Licht und Beleuchtung im Studio ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches fotografisches Arbeiten.
Um verschiedene Materialien (Holz, Metall, Glas, Kunststoff, Papier, Haut usw.) virtuos in Szene zu setzen, ist es notwendig die Parameter und Zusammenhänge der Lichtführung fundiert anzuwenden.
In diesem Kurs lernen Sie die Möglichkeiten der Beleuchtungstechnik kennen: Am Beispiel der Stillife-Fotografie werden die verschiedenen Lichttechniken genauer erklärt. Die Unterschiede von Blitzlicht, Dauerlicht und deren Kombination werden erklärt, ebenso wie die Begriffe Lichtgradation und Luminanz. Im Studio werden diverse Lichtformer und deren Wirkung vorgestellt. Mit den erlernten Techniken werden die Kursteilnehmer eigene Stilleben digital fotografieren.
Kompaktkurs mit 6 bis 10 Teilnehmer
in den Berliner Sommerferien
Mo-Do jeweils 09:30 – 17:00 Uhr
Kursgebühr: 324 Euro für 36 UStd
http://www.lette-akademie.de/
foto/foto-kurse/foto-3162.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de

Berlin 25.07.-29.07.2016 Großformatkamera

Fotowoche mit Fotodozent André Giogoli
Der Großformatkurs ist als Bildungsurlaub anerkannt!
In diesem praxisorientierten 5-Tages-Workshop erhalten Sie das theoretische Hintergrundwissen, welches Sie dann in praktischen Übungen mit einer Sinar F2 selbständig anwenden. Fotografiert wird auf Planfilm im Format 4×5 inch oder 9/12 cm.
http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/foto-3161.html

Lette-Akademie Berlin gGmbH
Geschäftsführung Kathrin Giogoli
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
D-10777 Berlin
http://www.lette-akademie.de

Hannover 26.07.2016 Studio-Fotografie

Fotoworkshop mit Stefan Koch und einem Fotomodell
Die Studio-Fotografie ermöglicht kreatives Arbeiten mit verschiedenen Lichtquellen unabhängig von vorhandenem Tageslicht.
Wir zeigen Ihnen verschiedene Herangehensweisen künstliches Licht einzusetzen und greifen dafür auf professionelles Studioequipment zurück. Gemeinsam bauen wir eine Fotostudio-Umgebung mit allen dazugehörigen Geräten auf. Sie lernen die Bedienung und Vorteile, die Studio-Blitzanlagen und Dauerlicht bieten. Mit verschiedenen Lichtformern lernen Sie ein Porträt spannend auszuleuchten. Die unterschiedliche Wirkung von hartem und weichem Licht erproben wir an einem Fotomodell, das uns für diesen Kurs zur Verfügung steht. Unser Dozent zeigt Ihnen auch, wie Sie mit günstigen Mitteln aus dem Baumarkt gute Ergebnisse erziehlen können, ohne in teures Profi-Equipment zu investieren.

Studio: Fokuspokus
Hanomaghof 2 Werkstatt 2
30449 Hannover
https://www.fokuspokus-workshops.de/
workshops/studio-fotografie

Berlin 30.07.-31.07.2016 Das Licht der Nacht

Nachtspaziergang mit Boris Eldagsen in Berlin Mitte
In einem Nachtspaziergang nimmt der Photo- und Videokünstlers Boris Eldagsen bis zu 9 Teilnehmer mit auf seine Tour durch Berlin-Mitte. Er gibt Einblicke in den Prozess seiner Arbeit und zeigt, wie sich ohne größeren technischen Aufwand suggestive Bilder produzieren lassen. Dabei gibt er Tipps, wie man konventionelle Regeln brechen und Street Photography und Inszenierung miteinander verbinden kann. Während des Spaziergangs entstehen zwei vorher entwickelte Inszenierungen mit den Teilnehmern, die dabei abwechselnd die Rollen von Photograph, Modell, Lichtdesigner und Assistent übernehmen. Am nächsten Tag wertet Boris Eldagsen gemeinsam mit den Teilnehmern die Ergebnisse des Workshops aus. Ideal als Ergänzung zu Workshop Hijacking Reality.
Bitte mitbringen: Eigene Kamera und Taschenlampe.
Samstag 30.07.2016 ab 20:30 Uhr bis nach Mitternacht
Sonntag 31.07.2016 von 14:00-17:00 Auswertung
Kursgebühr 150 Euro

Nachtspaziergang mit dem Boris Eldagsen
Nachtspaziergang mit dem Boris Eldagsen