Smartphone als Reporterwerkzeug nutzen

Smartphone-Fotografie

Suchtfaktor garantiert:
Smartphone-Fotografie mit Simone Naumann

Ein Fotokurs-Tipp von Angelika Güc: »Ich habe in diesem Jahr einen ganz tollen Fotokurs gemacht, nämlich Smartphone-Fotografie mit Simone Naumann. Ich war so begeistert, dass ich gleich danach einen Blogbeitrag geschrieben habe.«

Weiterlesen im schönen Blog von Angelika Güc:
http://www.angelika-guec.de/blog/2017/4/28/suchtfaktor-garantiert-smartphone-fotografie-mit-simone-naumann

Bilder mit dem Smartphone

Frischer Lesestoff zum Thema Smartphone-Fotografie

Simone Naumann und Ulrich Dorn:
FRANZIS Coole Bilder mit dem Smartphone

Der komplette Fotokurs für Apple, Samsung, Sony und andere Taschenbuch

FRANZIS Verlag GmbH 2017
ISBN 978-3645605564
192 Seiten, EUR 19,95
mehr zum Buch bei Amazon.de

mehr zum Buch bei Franzis-Verlag.de

Leseprobe beim Franzis-Verlag (PDF):
Simone Naumann Smartphone-Fotografie

Thomas Rathay PhotoDesign

Thomas Rathay - Selfie
Selfie: Portrait Thomas Rathay – Fotodesigner

Thomas Rathay PhotoDesign
Holderbuschweg 48
70563 Stuttgart
http://www.thomas-rathay.de
http://www.outdoor-hochgenuss.de
http://www.das-abenteuer-fotografie.de
http://facebook.com/thomas.rathay
http://www.instagram.com/thomas_rathay
https://plus.google.com/+TRPhotoDesignStuttgart
http://xing.com/profile/Thomas_Rathay
https://de.linkedin.com/in/thomasrathay

Outdoor-Fotoworkshop mit Thomas Rathay
Outdoor-Fotoworkshop mit Thomas Rathay

Das Abenteuer Fotografie I

Bernard Pfeiffer aus Luxemburg berichtet:
Ich habe zweimal an einem Fotokurs von Thomas Rathey in Südtirol teilgenommen und war begeistert. Er hat es geschafft, dass ich wieder richtig Spaß am Fotografieren gefunden habe.

Paddeltour mit Kanadiern in Schweden

Die Theorie-Einheiten waren kurz und verständlich. Und dann ging es hinaus in die Natur, wo wir pro Tag eine bestimmte Aufgabe zu meistern hatten. Abends wurde dann die Analyse gemacht und aufbauende Kritik geübt. Bei den Fotokursen von Herrn Rathey wird auch sehr viel Wert auf die Unterkunft und das Umfeld gelegt. Einfach nur Empfehlenswert.
Hier ist ein Link zu seinem Angebot:
http://das-abenteuer-fotografie.de

Thomas Rathay PhotoDesign
http://www.thomas-rathay.de
http://www.outdoor-hochgenuss.de
http://www.das-abenteuer-fotografie.de

Alpiner Fotokurs unter der Leitung des Profifotografen Thomas Rathay mit Genuss im Passeiertal
Alpiner Fotokurs unter der Leitung des Profifotografen Thomas Rathay mit Genuss im Passeiertal

Das Abenteuer Fotografie II

Geneviève Le Marec aus dem Schwarzwald schildert:

Ich möchte Ihnen und Ihren Lesern die Kursangebote von Thomas Rathay, Fotodesigner aus Stuttgart, wärmstens empfehlen!
Hier der Link zu seinen aktuellen Angeboten:
http://www.das-abenteuer-fotografie.de

Alpiner Fotokurs unter der Leitung des Profifotografen Thomas Rathay mit Genuss im Passeiertal
Wanderung zum Glaitner Joch Alpiner Fotokurs unter der Leitung des Profifotografen Thomas Rathay mit Genuss im Passeiertal

Ich habe selbst in den letzten 3 Jahren 3 Kurse mit ihm erlebt, zweimal in Schweden (einmal im Sommer, einmal im Winter), zuletzt einmal im Südtiroler Passaier Tal. Es handelte sich bei allen drei Kursen um Outdoorfotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene (nicht gerade für Professionelle). Ich war jedes Mal begeistert und habe auch beim dritten Mal sehr viel mitgenommen, ob es um die Handhabung meiner Kamera geht, um allgemeine Theorie über Fototechnik – zum Teil auch über Bildbearbeitung, oder um Anregungen zur kreativen Auseinandersetzung mit der Umgebung. Die Freude am Unterwegssein in der Natur kam dabei nie zu kurz.

Grundsätzlich sind die Kurstage nach einem groben Plan gegliedert: Morgens eine Theorieeinheit (30-60 Minuten), die in Form von Vortrag, aber auch vom Gespräch stattfindet, so dass jeder seine aktuellen Fragen loswerden kann.
Danach geht es raus in die Natur, häufig mit einem Tagesthema, einer bestimmten Aufgabe, die jeder auf seine Weise lösen soll. Das Fortbewegungsmittel hängt vom jeweiligen Rahmen ab. So sind wir in Südtirol vor allem gewandert, im sommerlichen Schweden waren wir auch mit dem Rad und dem Kanu unterwegs, im Winter haben wir uns auf Langlaufski, Schneeschuhen und sogar mit Schneemobilen bzw. Hundeschlitten bewegt. Allein dadurch ist für Abwechslung gesorgt. Abends werden einige Bilder vom Tag gemeinsam angeschaut und besprochen.

winterlicher Outdoor-Fotokurs in Schweden mit Thomas Rathay
winterlicher Outdoor-Fotokurs in Schweden mit Thomas Rathay

Das Ganze organisiert Herr Rathay in Zusammenarbeit mit einem Reiseveranstalter (Schweden) oder ein Hotelier (Südtirol), so dass Unterkunft und Verpflegung auf angenehme und zuverlässige Weise geregelt sind. Leibliche Genüsse in Form von Wellness und Schlemmen gehören auch zum Programm, notfalls wie bei der 3-tägigen Kanutour zum Mitnehmen in der berühmten „Genusstonne“, kann aber auch aussehen wie Backen von Waffeln auf dem Lagerfeuer (schließlich war Herr Rathay in seinem ersten Leben Konditor) oder Baden im Heißwasserbottich draußen bei Fackellicht und Minusgraden.

Für ein gutes Miteinander in den Gruppen sorgt Herr Rathay mit der ihm eigenen, unscheinbaren aber wirksamen Pädagogik eines Modells, der seinen Teilnehmern Toleranz und Wertschätzung selbstverständlich vorlebt. Ich habe 3 sehr verschiedene Gruppen erlebt, jedesmal konnte ich dieses beeindruckende Phänomen beobachten. Auch sind die sportlichen Anforderungen so gehalten, dass jeder auf seine Kosten kommen kann, gleichwohl können auch Menschen mithalten, die nicht gerade durchtrainiert sind. Wie das geht, ist ganz einfach: Die Schnellen warten auf die Langsameren, das Ganze ohne zu murren!
Als Fotopädagoge verhält sich Herr Rathay nach dem Prinzip: Hilfe geben, wenn sie gefragt ist. Bei den Fototouren hält er sich immer in der Nähe seiner Teilnehmer auf und lässt sie forschen, ausprobieren, steht aber bei Fragen sofort zur Verfügung. Das ist bei den kleinen Gruppen möglich: nie mehr als 10 Teilnehmer, aber auch nicht weniger als 4, so dass genügend kreative Vielfalt gesichert ist.

Paddeln auf dem Stora Gla in der schwedischen Provinz Värmland.

Zu allerletzt möchte ich noch sagen, dass von 3 Kursen, an denen ich teilgenommen habe, 2 einem ganz neuen Konzept entsprangen und zum 1. Mal stattfanden. Es gab nicht eine einzige organisatorische Panne. Herr Rathay war einige Wochen zuvor länger vor Ort gewesen, und hatte sich gut vorbereitet. Das einzige, was er nicht planen konnte, war das Wetter…und wir haben jedesmal – fotografisch – etwas Besonderes daraus gemacht, ob Regen oder Nebel!
Alles in allem habe ich aus den Kursen eine Menge an schönen Erinnerungen, aber auch an Sach- und Fachkenntnis mitgenommen, die ich nun in Eigenregie weiter pflegen kann. Ich habe mich seitdem auf die Erstellung von Themen-Fotokalendern für meine Lieben spezialisiert und habe großen Spaß daran. Vielleicht lässt sich das eine oder andere irgendwann auch veröffentlichen. Ohne Herrn Rathay wäre ich nie zu diesem inzwischen ausgedehnten Hobby gekommen.
Mit freundlichem Gruß,
Geneviève Le Marec,
aus Zell am Harmersbach im Mitleren Schwarzwald

Fotoreise Schweden: Winter Outdoor-Fotokurs mit Thomas Rathay
Fotoreise Schweden: Winter Outdoor-Fotokurs mit Thomas Rathay

Das Abenteuer Fotografie III

Roland aus NRW hat Schweden mit Thomas Rathay erlebt:

»Thomas Rathay bekommt von mit klare 1+ für
– Einen gut strukturieren Lehrgang
– Seine unendliche Geduld und fast 24h Ansprechbarkeit
– Für die pädagogisch gute Herangehensweise (Theorie mit folgender Praxis)
– Für seine Flexibilität in Bezug auf das schlecht planbare Wetter
– Für die tolle Location und die Einbindung von viel schwedischer Natur. In sofern auch ein sehr schöner Naturkurs …«

http://das-abenteuer-fotografie.de/
outdoor-fotografie-in-schweden

Weitere Beiträge